Bielefelder Gebetstage

Es gehört zur Tradition vieler christlicher Kirchen und Freikirchen, das Neue Jahr im Gebet zu begehen. Neben den zahlreichen Gemeinden und Gemeindeverbänden die ihr eigenes Gebetswochenprogramm haben, gehören die Gebetswoche für die Einheit der Christen 2020 (ACK) und die der Deutschen Evangelischen Allianz deutschlandweit zu den bekanntesten.

Die Gebetswoche der Evangelischen Allianz in Bielefeld, die sich bisher am Programm der Deutschen Evangelischen Allianz orientiert hat, wird in diesem Jahr ein eigenständiges, mehr auf Bielefeld „zugeschnittenes“ Gebetsprogramm bekommen, was auch in einem neuem Namen „Bielefelder Gebetstage“ Ausdruck finden soll.

Vieles von dem „Neuen“ bleibt Altbewährtes, aber nicht nur. Zum Altbewährten gehört der Auftakt der Gebetstage – das Gebet für die Stadt. Es findet nach wie vor im Sitzungssaal des Neuen Rathauses am Montag, dem 13. Januar (19:30 Uhr) statt.

Die weiteren Gebetsabende am 15., 16., 17. Januar (je 19:30 Uhr) finden im Unterschied zu den vergangenen Jahren an einem Ort statt, in der Christus für Alle (CfA).